Das Museum der Kartause Gaming - Schloßhotel Kartause Gaming

Logo Kartause Gaming
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Kartause
MUSEUM ZUR GESCHICHTE DER KARTÄUSER
UND DES 13. JAHRHUNDERTS



Vitrine mit Doppelkreuz













Die Kartause Gaming beherbergt ein Museum zur Geschichte des Klosters,
der Kartäusermönche und der Allgemeinheit.
Lage Österreichs zur Zeit der Gründung der Anlage im Jahr 1330.











Im Museum befinden sich Zeittafeln, die die politische Situation der damaligen Zeit des 14. Jahrhunderts
darstellen. Karten mit der territorialen Aufteilung der vorderen und hinteren Lande der frühen Habsburger zeigen anschaulich die damalige Situation.







Eine kurze Dokumentation über die Kartäuser gibt einen Einblick in diesen
außergewöhnlichen Orden. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist der
Kartäuserstammbaum aus 1510 sowie Originaldokumente aus
dem 14. und 15. Jahrhundert.








Das Museum ist gegen Voranmeldung ganzjährig geöffnet.
Reguläre Führungen finden in der Zeit von Mai bis Oktober jeweils täglich um 11 Uhr und 15 Uhr statt.

Seitenfuss
Seitenfuss
Logo Kartause Gaming
Logo Kartause Gaming
Auszeichnung Qualtitätspartner im Mostviertel
Hotel Kartause Gaming
Auszeichnung Qualtitätspartner im Mostviertel
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü